Mein Yoga-Unterricht

Yoga Unterricht

Mein Unterrichtsstil ist individuell und persönlich. Er orientiert sich an den klassischen und bewährten Methoden des Hatha-Yoga, angepasst an die Bedürfnisse der Menschen in unserer Gesellschaft.
Meine Methode hat sich aus vielfältigen Anregungen entwickelt, die ich während der Ausbildung an verschiedenen Yogaschulen und aus unterschiedlichen Yogarichtungen erhalten habe. Im Mittelpunkt stehen die leichten und mittelschweren klassischen Asanas (Körperstellungen und Übungen) des Hatha-Yoga. Jede schwierigere Stellung wird sorgfältig vorbereitet und aus einfachen Vorstufen allmählich entwickelt.
Jeder Mensch kommt mit anderen Voraussetzungen und Bedürfnissen zum Yoga. Darauf nehme ich Rücksicht. Jede Position kann individuell angepasst oder variiert werden. So können wir während des Übens sensibel auf eventuelle Probleme reagieren und Überforderungen vermeiden. In solchen Fällen kommt es weniger auf Perfektion oder Akrobatik an, sondern auf einen inneren Erkenntnisprozess, der sich während des Übens einstellt.
Meditative Achtsamkeit ist oftmals wichtiger als die äußere Form. So kann jedes Asana zu einer tieferen Erfahrung von Integrität und Entspannung führen. Wenn wir lernen, unsere Grenzen zu achten, können wir auch über sie hinauswachsen!
Klassische Atemübungen (Pranayama) und geführte Meditationen vertiefen die Wirkungen der Asanas.
Yoga findet nicht nur auf der Matte oder im Studio statt! Yoga ist eine Lebenspraxis und kann unser alltägliches Leben inspirieren und bereichern. Deshalb suche ich stets nach Entsprechungen in unserer eigenen, reichen und wertvollen Kultur: in der Tradition des abendländischen Denkens.

Wegzeichen

„Nicht das Vielwissen sättigt die Seele, sondern das Verspüren und Verkosten der Dinge.“

(Ignatius von Loyola)

 

Leben aus dem Geist des Yoga »

Wo Sie mich finden »