Was ist Yoga?

Dr. Kienzle

Yoga ist eine Wohltat für Körper, Geist und Seele! Im Zentrum der Übung steht eine vertiefte Wahrnehmung des Körpers als Spiegel geistiger und seelischer Prozesse. Durch sanfte Dehnungen wird der Körper gestärkt. Bei regelmäßiger Übung erhalten Wirbelsäule und Gelenke ihre natürliche Beweglichkeit zurück. Yoga vitalisiert den Stoffwechsel und hat allgemein verjüngende Wirkung.
In langsamen, meditativen Bewegungen kommt auch der Geist zur Ruhe. Yoga führt uns in die eigene Mitte und bringt uns in Kontakt mit der Lebenskraft, die in jedem von uns verborgen ist. Atemübungen vertiefen diese Erfahrung. Spezielle Entspannungstechniken und geführte Meditationen schenken Gelassenheit und inneren Frieden.
Wichtig ist der achtsame Umgang mit sich selbst. So kann schon eine kleine Bewegung, in liebevoller Kommunikation mit dem Körper ausgeführt, heilende Wirkung haben.
Wer im Berufsleben und in der Familie stark gefordert ist, schätzt Yoga als Ausgleich zu den Belastungen des Alltags.
So können wir inmitten unserer hektischen Zeit eine Oase der Ruhe und der Selbsterfahrung finden und uns für die Aufgaben des täglichen Lebens stärken.
Wer Antworten auf die grundlegenden Fragen des Menschseins sucht, findet in den Quellentexten des Yoga und in den Kommentaren, die im Laufe der Jahrhunderte dazu geschrieben wurden, wertvolle Anregungen jenseits der bereits bekannten Pfade.
So schließen sich Körper, Geist und Seele zur Einheit zusammen – das ist das Mysterium des Menschseins.

 

Wegzeichen

„Der Yogi erkennt sich selbst im Herzen aller Wesen und alle Wesen in seinem Herzen.“

(Bhagavad Gīta)

 

Leben aus dem Geist des Yoga »

Meine Yoga-Unterricht »

Wo Sie mich finden »